Schließen


Startseite > Aktuelles > Von der Fachkraft zur Führungskraft

Immer mal wieder stellen Sie sich die Frage, ob Sie vielleicht auch ein Team leiten oder gar eine Einrichtung führen könnten. Doch dann schrecken Sie vor Ihrer eigenen Courage zurück. Und der Gedanke wird wieder verworfen.

Manchmal braucht es dann den „berühmten“ Anstoß, der Sie ermuntert, es einfach zu tun. Das kann die Anfrage Ihrer Chefin bzw. Ihres Chefs ebenso sein wie der gut gemeinte Rat einer Ihnen nahe stehenden Person oder auch ein Text, auf den Sie überraschenderweise stoßen und der Sie erinnert, es vielleicht doch zu probieren.

Trauen Sie sich, in einem Kreis Gleichgesinnter Ihre Führungsstärke weiter zu entwickeln. Sie werden ganz sicher belohnt mit einem Zugewinn an Selbstvertrauen, mit Bestätigung von Außen und natürlich mit fachlichem know how, das Sie für Ihre Führungstätigkeit stärkt und zugleich den gesetzlichen Anforderungen entspricht.

Egal, ob Sie sich für eine Leitungstätigkeit in einer Kita oder in der Pflege vorbereiten möchten. Wir geben Ihnen dafür den nötigen Rahmen:

Management für Führungs-und Nachwuchsführungskräfte in Kindertageseinrichtungen

Nach § 15 Abs. 1 des KiföG M-V sind Kindertageseinrichtungen nur von pädagogischen Fachkräften zu leiten, die über ausreichende Berufserfahrung und eine besondere Qualifikation für Leitungstätig-keiten verfügen. Diese Qualifikation können Sie bei uns berufsbegleitend erlangen. Im Flyer finden Sie alle inhaltlichen und organisatorischen Informationen zur Aufstiegsfortbildung. Flyer

Wohnbereichs-/Stationsleitung -Verantwortliche Pflegefachkraft gemäß § 71 Abs. 3 SGB XI

Als Verantwortliche Pflegefachkräfte setzen Sie theoretische Konzepte in praxisgerechte Arbeitsabläufe um. Sie agieren professionell und zielorientiert unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der zu pflegenden Menschen, deren Angehörigen und selbstverständlich auch der Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter*innen. Dazu prägen Sie Ihre sozialen und persönlichen Kompetenzen für die Arbeit als Führungskraft weiter aus. Auch diese Aufstiegsfortbildung bieten wir berufsbegleitend an. Nähere inhaltliche und organisatorische Informationen finden Sie im Flyer. Flyer

Sie können sich noch bis zum 20. März 2020 bei uns anmelden und Ihre Qualifizierung bei uns starten. Zum Anmeldeformular gelangen Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr ISBW-Team