Schließen
StartseiteAktuellesInitiative „Klischeefrei“
ISBW tritt der Initiative „Klischeefrei“ bei

Die Initiative Klischeefrei macht sich uns stark für eine Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees. Berufe für Mädchen, Berufe für Jungen – solche Vorstellungen sind doch eigentlich überholt, oder? Leider nein: Noch immer wird die Berufswahl von Geschlechterstereotypen bestimmt. Dabei sollten junge Menschen Berufe finden, die zu ihren Stärken passen und ihnen Spaß machen – frei von Klischees und Geschlechterzuweisungen.

„Diese Initiative wollen wir mit voller Kraft und Überzeugung unterstützen. In unseren unterschiedlichen Arbeitsfeldern können wir die bereitgestellten Materialien sehr gut anwenden“, erläutert Grit Thiede-Reichel die Motivation zum Beitritt.