Schließen
Ihre Beratungsstellen beim ISBW

Herzlich willkommen auf der Homepage der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) des Institutes für Sozialforschung und berufliche Weiterbildung (ISBW).

Was bedeutet eigentlich EUTB?

EUTB ist die „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ und sie ist zuständig für Menschen mit bestehenden oder drohenden Behinderungen und chronischen Erkrankungen sowie deren Angehörige und Partner*innen.

Seit Februar 2018 ist die ISBW gGmbH ein Träger der EUTB und betreibt eine Beratungsstelle in Neustrelitz und eine Beratungsstelle in Neubrandenburg sowie bei Bedarf und auf Anfrage in Waren (Müritz) und ab Herbst 2019 in der Hansestadt Demmin.

Wie wird beraten?

Wir beraten Sie kostenlos, anonym und unabhängig von Leistungsträgern und ergänzend zur Beratung anderer Stellen.

Unser Selbstverständnis ist es

  • auf „Augenhöhe“ zu beraten,
  • ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen und Anliegen,
  • damit Sie selbstbestimmt Ihre Entscheidung treffen können.

Schutz Ihrer Daten: Die Hinweise zum Datenschutz haben wir Ihnen hier (PDF) zum Herunterladen zusammengestellt.

Hinweis: Eine rechtliche Beratung für Widerspruchs- und Klageverfahren kann im Rahmen der EUTB nicht geleistet werden.

Wozu wird beraten?

Sie können alle Fragen stellen, die Sie zum Thema „Teilhabe in allen Lebensbereichen“ haben, wie zum Beispiel:

Antragsstellung, Arbeit, Assistenz, Barrierefreiheit, Bildung, Erwerbsunfähigkeit, Familie, Frühförderung, Gesundheit, Hilfsmittel, Inklusion, Kita/Schule, Nachteilsausgleich, Persönliches Budget, Pflege, Rehabilitation, Rente, Schwerbehinderung, Teilhabe, Wohnen  … ganz nach Ihren individuellen Fragen.

Neben allen anderen Fragen zur Teilhabe beraten wir insbesondere:
  • Eltern von Kindern mit (drohenden) Behinderungen.
  • Betroffene mit Lernbehinderungen.
  • Betroffene aller Altersgruppen mit Lernbehinderungen.
  • Menschen beim Weg der beruflichen Rehabilitation.
  • Menschen mit chronischen Erkrankungen, insbesondere Tumorerkrankungen und deren Angehörige.
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Nach Beratung bei uns, haben Sie die Möglichkeit Ihre Beratung anonym zu bewerten.

Es gibt mehrere Möglichkeiten dazu.

Im Internet finden Sie den Feedbackbogen online unter https://www.teilhabeberatung.de/artikel/ihr-feedback-nach-der-beratung und können diesen direkt am Computer ausfüllen und absenden.

Sie können den Feedbackbogen auch hier herunterladen, ausdrucken und ausfüllen. Das Verschicken übernehmen wir gern für Sie.

Feedbackbogen Alltagssprache (PDF)

Feedbackbogen Leichte Sprache (PDF)