Schließen
Toolbox

In der ersten Projektphase bis 12/2020 wurde die Toolbox „Innovative Unternehmenskultur“ (Arbeitstitel), als Weiterentwicklung zum bestehenden gb-check Werkzeugkasten auf Bundesebene, entwickelt.  

Mit dem Prototyp der Toolbox „Innovative Unternehmenskultur“ (Arbeitstitel) wurde ein Instrumentarium für die Zielgruppe der Arbeitgeber*innen entwickelt, das speziell Kleinst- und Kleinunternehmer*innen bei der Umsetzung einer gleichbehandelnden und mitarbeiter*innenfreundlichen Unternehmensführung unterstützt. Die Toolbox eröffnet Impulse und Strategien einer mitarbeiter*innenorientierten Unternehmensführung und gibt praxistaugliche Handlungsempfehlungen.

Das Projekt „PoLe – Gleichbehandlung der Geschlechter im Arbeitsleben“ wird gefördert durch die Europäische Union und das Land Mecklenburg-Vorpommern.


Im Rahmen der Projektverlängerung bis 06/2022 soll die Toolbox als Onlineangebot realisiert werden. Die Toolbox kann als Onlineangebot einen wesentlich größeren nachhaltigen Nutzen generieren, als z. B. in Form einer Print-Broschüre. Denn mit der Entwicklung eines Onlineangebots eröffnet sich neben einer niedrigschwelligen Erreichbarkeit auch das enorme Potenzial zur Individualisierung der Anwendungsverläufen. Je nach Unternehmensgröße, Branche oder Interessenlage des/der Nutzer*in können unterschiedliche Toolbox-Angebote realisiert und passgenaue Empfehlungen gegeben werden.

Die Themenbereiche und Instrumente der Toolbox im Überblick: