Schließen
Methodenkiste

In der ersten Projektphase bis 12/2020 wurde die Methodenkiste „Rollenklischees im Kopf“ entwickelt.  Die Methodenkiste beinhaltet Methoden und Materialien für Schüler*innen der Sekundarstufe 1 an allgemeinbildenden Schulen, für Berufsschüler*innen sowie für junge Arbeitnehmer*innen. Anspruch des Curriculums und seiner Methoden ist es, über die Themen Gleichberechtigung und Rollenstereotypen jeweils alters- und erfahrungsgerecht aufzuklären und zu einem reflektierten und selbstbestimmten Verhalten in der Berufswahl und im berufspraktischen Kontext zu ermutigen.

Das Projekt „PoLe – Gleichbehandlung der Geschlechter im Arbeitsleben“ wird gefördert durch die Europäische Union und das Land Mecklenburg-Vorpommern.

Im Rahmen der Projektverlängerung bis 06/2022 soll die Methodenkiste als Onlineangebot realisiert werden, welches die Materialien zielgruppenspezifisch und in der Systematik eines Baukastenprinzips anbietet: Der/die Nutzer*in wählt entsprechend definierter Kriterien, wie z. B. die Zielgruppe (Schüler*innen der Sekundarstufe 1, Berufsschüler*innen, Arbeitnehmer*innen) konkrete Materialien und Methoden aus. Im Anschluss daran ist der Download des automatisiert zusammengestellten Dokuments (PDF) möglich. Dieses enthält neben den Methoden auch einführende Informationen, sowie z. B. Materiallisten oder Vordrucke.