Schließen
StartseiteUnternehmenUnternehmensprofil
Unternehmensprofil

Wenn Sie sich beruflich qualifizieren oder als Unternehmen extern beraten lassen möchten, dann schauen Sie ganz sicher nach unterschiedlichen Kriterien: Image des Institutes, fachliches Know-how der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Kosten, Ausstattung und Art und Weise der Zusammenarbeit. Wir arbeiten dafür, dass Sie sich in all‘ diesen Belangen wohl bei uns fühlen.

Die ISBW gGmbH gibt es seit mehr als 25 Jahren. Als staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung für Unternehmen und Mitarbeitende der Sozial- und Gesundheitsbranche begonnen, haben sich unsere Arbeitsfelder immer weiter ausdifferenziert und neue sind hinzugekommen. So sind wir inzwischen nicht nur als freier Träger der Jugendhilfe sowie staatlich anerkannte Altenpflegeschule tätig, sondern arbeiten auch als ein von der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin e. V. anerkanntes Institut.

Aufgrund der engen Verzahnung von Theorie und Praxis lag es nahe, dass wir den Bereich der Organisationsentwicklung und –beratung auf- und ausbauen, so dass wir heute auch in diesem Arbeitsfeld über langjährige Erfahrungen verfügen und mit Ihnen gern in interdisziplinären Teams arbeiten. Als besondere Spezifik innerhalb dieses Arbeitsschwerpunktes übernehmen wir die Fach- und Praxisberatung in Kindertageseinrichtungen unseres Bundeslandes.

Ein weiterer Fokus liegt auf dem Gebiet der Familienbildung und Elternarbeit. Hier geht es uns vordergründig darum, zeitgemäße Bildungsformate für unterschiedliche Lebensphasen zu entwickeln und unterschiedliche Zielgruppen anzusprechen. Im Ergebnis arbeiten wir seit 2018 für die Müritz-Region als Zentrum der Familienbildung.

Mit unserer Fachstelle „Arbeitsleben“ setzen wir anspruchsvolle Modellprojekte zur Unterstützung der Berufsrückkehr sowie des beruflichen Wiedereinstiegs von benachteiligten, z. T. (langzeit-)arbeitslosen Personengruppen um. Ergänzt wird die Arbeit in diesem Bereich um die Durchführung von Sprachkursen für anerkannte Asylbewerberinnen und -bewerber.

Mit Freude haben wir darüber hinaus darauf hingewirkt, eine trägereigene Kindertageseinrichtung aufzubauen. Das ist zum 1.4.2017 gelungen. Seitdem sind wir Träger der Kindertageseinrichtung „spielZeiT“, in der wir nach bewegungs- und theaterpädagogischen Grundsätzen arbeiten. In der Neustrelitzer Glambecker Straße 1 fördern wir 18 Krippen- und 42 Kindergartenkinder.

Mit Beginn des Jahres 2018 sind wir an den Standorten Neustrelitz und Neubrandenburg als Träger von EUTB-Beratungsstellen tätig. Ratsuchende können sich auf der Grundlage § 32 SGB IX sowie nach der Förderrichtlinie zur Durchführung der „Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung“ kostenlos beraten lassen. Hierbei nehmen wir eine „Orientierungs- und Wegweiserfunktion“ wahr und stehen Menschen mit (drohenden) Behinderungen und deren Angehörigen bei allen Teilhabe-Fragen zur Seite. Daneben verfügen wir über besonderes Know how in der Beratung von Eltern von Kindern mit (drohenden) Behinderungen, von Betroffenen mit Lernbeeinträchtigungen sowie Krebserkrankten und deren Angehörigen.

„Lernen Sie uns kennen oder kommen Sie gern wieder – wir freuen uns auf Ihre speziellen Anliegen!“ 

Ihre Grit Thiede-Reichel

Geschäftsführerin